Aus der Solawi

Aufgrund der perfekten Witterungsbedingungen ziehen wir den Termin für die gemeinsame Zwiebelernte deutlich vor und möchten zusammen mit euch an diesem Freitag, den 27.07. um 15 Uhr zum Acker fahren und einen großen Teil unserer Zwiebeln einsammeln. Für die Arbeit auf dem Feld braucht ihr eine gute Kopfbedeckung, Sonnenschutz und ausreichend zum Trinken. Gegen 18 Uhr kehren wir zum Hof zurück.

Wir freuen uns über eure kurze Anmeldung per eMail an: kontakt@solawi-oldenburg.de

 

Neues vom Hof

In den vergangenen drei Wochen ist einiges auf dem Hof passiert. Der Lichtkornroggen und der Hafer sind abgereift und warten auf den Mähdrescher. Wir sind sehr gespannt, welche Menge und Backqualität unser Roggen hat.

In der Gärtnerei freuen wir uns über große Erntemengen bei den Gurken, Tomaten und Zucchini. Das Laub der Zwiebeln ist abgestorben, sodass wir bei dem sonnigen und heißen Wetter dieser Woche mit der Ernte beginnen können. Wir ernten mit seit zwei Wochen die mittelfrühe Kartoffelsorte "Goldmarie" und unser Altenteiler Horst war beim Roden erfreut über den hohen Ertrag und die schönen Knollen. Die ersten reifen Bohnen sorgen für weitere Abwechslung im Sommer. Auf dem Gemüseacker wurden für die Versorgung in den Wintermonaten Chinakohl, Lagerkohlrabi, Schwarzkohl und Grünkohl gepflanzt. Möhren, Porree und Kürbis können aufgrund der vielen Bewässerung gut wachsen.

Die Kühe und Schafe finden weiterhin etwas zu fressen auf den Weiden, aber für die Versorgung der Tiere im Winter muss eine große Menge Heu von anderen Biohöfen zugekauft werden, da aufgrund der langen Trockenheit kein Gras für einen weiteren Heuschnitt wächst.

 

Aus der Käserei
Pro Ernteanteil gibt es Milchprodukte aus 8 l Kuhmilch:
2 l Milch
2 Becher Joghurt (je 500 g)
1 Becher Kräuterquark (250 g)
190 g Hofgouda
170 g mittelalten Bergkäse

Aus der Bäckerei
Diese Woche gibt es für jeden vollen Anteil ein Dinkelbrot oder ein halbes Dinkelbrot und ein Graubrot.

Aus der Fleischverarbeitung
Diese Woche gibt es für alle vollen Anteile eine Salami vom Schwein.

Eier
4 Eier vom Johannshof

Aus der Gärtnerei
Pro Ernteanteil gibt es ca. 3,5 kg Gemüse, 2 Köpfe Salat und 1 kg Kartoffeln. 

0,6 kg Möhren „Dolciva“
1 kg Zucchini
1 Bund Dill (samenfest)
1 Bund Schnittlauch (samenfest)
600  g Tomaten "Baylee"
150 g Zwiebeln Sorte "Bajosta"
2 Köpfe Salat
0,5 kg Bohnen: Saxa ist eine bewährte Sorte. Mittellange, hellgrüne Hülsen.
1 kg große Kartoffeln Sorte "Goldmarie"

 

Viele Grüße aus Grummersort,
Eike

 

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag